Allgemeines Gelaber

Rechtschreibung

Es ist wirklich unsagbar, was mit der Rechtschreibung derzeit passiert. Damit meine ich keinesfalls die Rechtschreibreform, sondern den Umgang, den so manche Sch?ler mit ihr pflegen, wahrscheinlich, weil sie es nicht anders beigebracht kriegen.
Ein paar Beispiele aus dem Tokio-Hotel-Forum:

"na ja... bei der Akzion konnte man ja auch nicht auf viel anderes achten"

"Also TH SIND DIE D?MMSTEN SPA?TEN DIESER WELT UND GEH?REN ALLE GET?TEN DARUM BIN ICH AUCH DER TOT " (ist das HipHop-Sprech?)

"jetzt seht ihr wasbill von euch haltet"

"bill icst so supper nett"

und das ist dann die Begr?ndung der User:
"mensch das isn forum da schei? ich auf rechtschreibung"

naja... und dann nat?rlich die guten, alten Fehler: "ihr seit", "neitisch" (in allen m?glichen Varianten...)

gibt aber auch nette grammatikalische Neuerungen, wie etwa diese:
"ja aber es stimmt!! manche sagen ja sie w?ren lieber tot als bill und das mit dem das sie auf andere frauen und bands stehen!!!"

aber mein derzeitiger Liebling:
"und finde von th auch alle am besten aba am meisten bill und tom weil die eben mehr beliebter sind"... JA! Das rockt!

Also, das l?sst meiner Meinung nach tief blicken. Denn das sind nur kleine Ausschnitte aus einer Unmenge solcher Zitate.
Wer sich genauer kundig machen m?chte, der schaue hier:
www.th-forum.de.ms

Viel "Vergn?gen"!

1 Kommentar 12.10.05 12:35, kommentieren

CD-Suche

Es ist so was von beschissen! Den ganzen Tag vermisse und suche ich jetzt schon den silbrigen Inhalt meiner Olli Schulz-CD "Das beige Album". Die einzig m?glichen Erkl?rungen, die mir noch einfallen:
In der falschen H?lle (prima, hab ja nur 900 CDs)
Verloren (aber warum ist dann die H?lle noch da?)
In der Schule im CD-Player (was sollte sie da?)
Geklaut (irgendwie unwahrscheinlich)
Leider funktioniert mein Erinnerungsverm?gen in Bezug auf ihre letzte Verwendung nicht mehr richtig.
Sachdienliche Hinweise bitte in Form von Kommentaren hier her!
Danke...
Ich brech ins Essen, warum trifft es immer die guten Sachen?

11.10.05 23:56, kommentieren

Olli Schulz

Nachtrag zum Konzert von Olli Schulz und der Hund Marie im Geb?ude 9, K?ln, 03.09.2005:
Die Anreise gestaltete sich etwas kompliziert, da ich es eigentlich hasse, mit dem Auto nach K?ln zu fahren (Stadtverkehr nervt!), musste aber sein, da Matthias ausgerechnet an diesem Tag seine E-Gitarre und Verst?rker kaufen musste. Und dieses musste ja irgenwie transportiert werden.
Aber dann: Geb?ude 9 ist ja ohnehin eine super Location, extrem gem?tlich und so wunderbar hei?, wenn's voll ist... und voll war's. Ich sch?tze mal (da bin ich nicht gut drin!) 350 Leute waren da.
Erste erfreuliche Entdeckung: ein alter Freizeitenfreund war auch da, so konnte man sich die Zeit bis zum Konzert gut vertreiben! Dann so gegen 20.15 Uhr kommt Olli raus und zeigt als Vorprogramm erstmal eine Dokumentation ?ber "Hamburgs gr??tes Countryfestival", an dem Olli Schulz auch teilnahm. Mit Gastmusiker Reimer von Kettcar und Roadie Marcus Wiebusch. Vor ca. 5 Leuten spielten sie dann ihre Songs, die unter anderem mit "der schnellste" und "der zweitschnellste Countrysong aller Zeiten" vorgestellt wurden. Ein Traum!
Danach ging es dann ziemlich bald weiter mit der eigentlichen B?hnenshow, auf einer gem?tlich eingerichteten (Plastikpalme, Stehlampe, spanische Wand, Portrait) B?hne spielte Olli eine bunte Mischung aus "Brichst du mir das HErz, dann brech ich dir die Beine" und dem "Beigen Album", garniert immer wieder mit herrlich absurden Stories untermalt. Dreimal riss ihm eine Saite, was ihm nat?rlich Zeit gab, zu erz?hlen. Man merkte sowohl dem Publikum, als auch der Band an, dass man Spa? hatte. Olli z?gerte sogar noch den Beginn der anschlie?enden Indie-Disko raus, die eigentlich bereits um 23 Uhr beginnen sollte. Nach diversen Zugaben und einer Rosenverteilaktion im Publikum war dann gegen 23.25 Uhr Schluss und wir v?llig verschwitzt (Olli bezeichnete die Location auch als finnische Sauna, weshalb auch immer wieder die Wasservorr?te der Band f?r das Publikum gepl?ndert wurden! Danke nochmal daf?r und auch an die Fans, die brav einen Schluck tranken und die Flasche dann weitergaben!), so dass wir uns erstmal mit Getr?nken abk?hlen mussten, bevor wir gl?cklich und zufrieden mit dem Auto nach Hause fahren konnten!
Ein geiler Abend, anders kann man das nicht beschreiben! Einen Beusch auf jeden Fall wert!

1 Kommentar 6.10.05 12:23, kommentieren

Bewerbungen

Mannomann!
Im Augenblick werde ich so oft von Freunden jedweden Alters gebeten, ihnen bei den Bewerbungsschreiben zu helfen. War vielleicht doch keine so gute Idee, Deutsch zu studieren! Andererseits machts auch Spa?, nur es bleibt immer die Sorge "hab ich das jetzt gut genug gemacht?"...
Diese Fragen manchmal: "Wie mach ich jetzt nochmal den Strich?", "kommt bei Anlagen nen Doppelpunkt?", "wie schreibt man nochmal voraussichtlich?", "bin ich doof?"...
Aber wenigstens bleibt man so im Kontakt mit der wirklichen Welt :-), oder?
Ach je, morgen gehts wieder in die Schule, ich freu mich ja so auf die Sch?ler. Nein, echt, die zwei Tage bis zu den Ferien werde ich ja wohl ?berstehen. War ja nun lang genug krank! Meld mich dann aus den Ferien mit Neuigkeiten ?ber So Anyway und Theaterkram!

28.9.05 21:10, kommentieren

Werbung